Ansichten:

Zumeist verfügen Lizenzserver über eine Internetverbindung. In diesem Fall ist die Lizenzaktivierung ein simpler Prozess, welcher hier beschrieben wird: Eine neue Lizenz auf einem Lizenzserver aktivieren

Nur in bestimmten Situationen, zum Beispiel wenn ein Dongle in einem gesicherten Rechenzentrum gehostet wird, hat der Lizenzserver keine direkten Internetzugang. Dann gehen Sie bitte nach folgender Anleitung vor:

 

Anmerkung:

Ist der Lizenzcontainer ein USB-Dongle, empfehlen wir Ihnen, diesen temporär an einen Computer mit Internetverbindung zu stecken. Gehen Sie dann auf dem Computer mit Internetverbindung so vor, wie auf der folgenden Seite beschrieben (Lizenz auf einem Lizenzserver aktivieren). Nach erfolgreicher Aktivierung an einem Computer mit Internetverbindung schließen Sie den USB-Dongle wieder an den Lizenzserver ohne Internetverbindung an.

Nur wenn dieses Vorgehen nicht möglich ist, müssen Sie die Lizenz dateibasiert aktivieren und die folgenden Schritte ausführen.

 

Voraussetzungen für die dateibasierte Lizenzaktivierung

  • Auf dem Lizenzserver ist eine aktuelle Version der Software CodeMeter Runtime Kit installiert (Lizenzserver einrichten).
  • Auf dem Lizenzserver ist eine aktuelle Version des Tools PTV License Manager (Server) installiert.
  • Sie besitzen Zugriffsrechte auf den Lizenzserver. Das kann auch per Remote-Desktop-Verbindung geschehen.
  • Sie verfügen über einen Computer mit Internetverbindung, um mit dem Server der PTV zu kommunizieren.
  • Auf dem Computer mit Internetverbindung ist ein PTV Vision-Produkt oder das Tool PTV License Manager (Standard) installiert.

 

Schritt 1: Erstellen einer Lizenzanforderungsdatei auf dem Lizenzserver ohne Internetverbindung

1. Öffnen Sie auf dem Lizenzserver ohne Internetverbindung das Tool PTV License Manager.

2. (1) Klicken Sie auf das Symbol CodeMeter-Einstellungen bearbeiten, um die Konfiguration zu öffnen. Sollten Sie das Symbol nicht sehen, ist die installierte Version veraltet. In diesem Fall aktualisieren Sie bitte zunächst die Anwendung.

3. In der Liste der Lizenzcontainer markieren Sie den Lizenzcontainer, wo die Lizenz aktiviert werden soll, und (2) klicken Sie auf das Symbol Lizenzanforderung/Quittung (dateibasiert) erzeugen.

 

Sie können alternativ die Lizenzanfoderungsdatei ...RaC über die Kommandozeile erstellen.

Anmerkung:  
Stellen Sie sicher, dass der Lizenzcontainer zum Typ der Lizenz passt: Falls Sie eine Lizenz für Soft-Container aktivieren möchten, muss auf dem Lizenzserver ein Soft-Container vorhanden sein. Ist dies nicht der Fall, müssen Sie jetzt einen Soft-Container erstellen (Soft-Container auf Lizenzserver erstellen).

4. Speichern Sie die erstellte Lizenzanforderungsdatei ...RaC in einen Ordner und transferieren Sie sie auf den Computer mit Internetverbindung.

 

Schritt 2: Aktivieren der Lizenz auf dem Computer mit Internetverbindung

5. Öffnen Sie das Fenster der Lizenzverwaltung auf dem Computer mit Internetverbindung.

6. Kopieren Sie den per E-Mail erhaltenen Lizenzschlüssel in die Zwischenablage.

  • Anmerkung: Der Lizenzschlüssel besteht aus 25 Zeichen.
  • Beispiel: 1U2N3-N49LW-IM6EO-6NKWS-Z0QRA

7. In der Lizenzverwaltung, klicken Sie auf das Symbol Neue Lizenz aktivieren (1) und geben Sie dann den Lizenzschlüssel (2) ein. Bestätigen Sie mit Klick auf OK. Im nächsten Fenster (3) wählen Sie bitte die Option Auf einem anderen Rechner (dateibasiert). Klicken Sie dann auf (4) Weiter.

8. Im darauffolgenden Fenster Schritt 1 von 2: Lizenzanforderung hochladen (1) klicken Sie auf die Schaltfläche Auswählen. Wählen Sie anschließend die vorher erstellte ...RaC Datei mit dem Öffnen Knopf aus. Fahren Sie dann mit der Schaltfläche (2) Weiter fort.

Ein Bild, das Text, Elektronik, Screenshot, Software enthält.<br><br>Automatisch generierte Beschreibung

9. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ordner öffnen im Fenster Schritt 2 von 2: Lizenz übertragen, kopieren Sie die Lizenzaktivierungsdatei ...RaU und übertragen Sie sie zurück auf den Lizenzserver.

 

Schritt 3: Importieren der Lizenzaktualisierungsdatei auf den Lizenzserver ohne Internetverbindung

10. Auf dem Lizenzserver (1) öffnen Sie das Fenster CodeMeter-Einstellungen bearbeiten und (2) klicken Sie auf die Schaltfläche Lizenzaktualisierung (dateibasiert) einspielen

11. Navigieren Sie zur Lizenzaktualisierungsdatei ...RaU und klicken Sie auf die Schaltfläche Öffnen.

 

Sie können alternativ die Lizenzaktivierungsdatei ...RaU über die Kommandozeile einspielen.

12. (1) Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche CodeMeter Einstellungen bearbeiten, um das Fenster zu öffnen.

13. In der Liste der Lizenzcontainer markieren Sie wie in Schritt 3 den Lizenzcontainer, wo die Lizenz aktiviert werden soll, und (2) klicken Sie auf das Symbol Lizenzanforderung/Quittung (dateibasiert) erzeugen.

14. Speichern Sie die Quittungsdatei in dem Ordner, wo sich die Lizenzanforderungsdatei befindet.

15. Übertragen Sie die Quittungsdatei ...RaC vom Lizenzserver zum Computer mit Internetverbindung und ersetzen Sie dabei die vorherige Lizenzanforderungsdatei.

 

Schritt 4: Bestätigen der Lizenzaktivierung auf dem Computer mit Internetverbindung

16. (1) Wählen Sie auf dem Computer mit Internetverbindung im Fenster Schritt 2 von 2: Lizenz übertragen die neu erstellte Quittungsdatei ...RaC aus und schließen Sie den Prozess dann mit einem (2) Klick auf die Schaltfläche Fertigstellen ab.

Nicht vergessen: Wenn dies eine Lizenz für Soft-Container ist und Sie zu einem späteren Zeitpunkt Windows neu installieren oder den Lizenzserver ersetzen möchten, geben Sie Lizenz vorher zurück. Andernfalls kann sie nicht wiederhergestellt werden.